Adresse:    Herderstraße 6,  48565 Steinfurt

                      ehemalige Hausmeisterwohnung

                      am Gymnasium Steinfurt-Borghorst

Musik macht Freu(n)de ...

unter diesem Motto verbindet der Steinfurter Musikverein

Friedensklang Ostendorf seit 1928 Generationen

von hervorragenden Musikern!

 

Vereinsspruch (von K. Overberg):

---------------------------------------------------

"Wir müssen alle zusammenhalten,

     eine Note allein ergibt auch keine Melodie!"

 

 

Mary Poppins unter den Rauschenden Birken - so lautet das Motto des diesjährigen Herbstkonzertes vom Musikverein Friedensklang Ostendorf 1928 e.V. welches am 09.11.2019 in der Mensa des Gymnasium Borghorst stattfindet. "In der Vergangenheit haben wir hin und wieder die Rückmeldung unserer Zuhörer bekommen, dass sie gerne mehr klassische und zünftige Blasmusik hören möchten," so Jana Bussmann vom Friedensklang, "diesem Wunsch kommen wir natürlich gerne nach."
So wird sich das Konzert in 2 Programmhälften aufteilen. Der Erste Teil wird dem Charakter des Friedensklang gerecht. So wird wie das Motto schon verrät ein Medley des Disney Klassikers Mary Poppins zu hören sein. Ein Highlight der ersten Hälfte ist ein Solo für Flügelhorn. Des Weiteren wird der Marsch 'Auf dem persischen Markt' zu hören sein, wie auch die Original Komposition für Blasorchester 'Schloss Orth'. Beide Stücke wurden auf Wunsch des Orchesters aus den Tiefen des Archivs gekramt. Auch Freunde der modernen Musik kommen mit Stevie Wonder und Adele auf ihre Kosten. Natürlich gehört es zu einem Herbstkonzert vom Friedensklang auch dazu, dass der Nachwuchs das Ergebnis seiner Probenarbeit präsentieren darf.
Im Anschluss verwandelt sich dann das Orchester und es wird Blasmusik vom allerfeinsten geben. Typische Egerländer Musik von Ernst Mosch oder die Hymne der Blasmusik wie den Böhmischer Traum gibt es als musikalischen Gaumenschmaus. Das Hauptorchester spielt Klassiker, die auf jedem Oktoberfest zu hören sind, als Livedarbietung. Die Leitung des Konzertes übernimmt der musikalische Leiter Peter van den Broek.

Wenn Sie jetzt Lust auf ein neues, aber doch klassisches Herbstkonzert des Musikverein Friedensklang bekommen haben, sichern Sie sich Karten bei allen Orchestermitgliedern oder beim Büchereck. Erwachsene bezahlen 12€ und Jugendliche 8€. Der Einlass ist ab 19 Uhr, Beginn des Konzertes um 19:30 Uhr.