A K T U E L L   -   2019

--------------------------------

Gesamtprobe beider Orchester für das Konzert am 05.05.2019

Generalversammlung - 31.03.2019

Am vergangenen Sonntag begrüßte der erste Vorsitzende Herbert Zellerhoff die Mitglieder des Musikvereins Friedensklang zur jährlichen Generalversammlung in der Gaststätte Hersping. Für die aktiven Musiker stand der gesamte Sonntag im Zeichen des Vereins, denn die Versammlung reihte sich nahtlos an eine Sonderprobe für das anstehende Frühschoppen Konzert am 05.05.2019.
Zu Beginn gedachte Zellerhoff den verstorbenen Mitgliedern des Vereins und berichtete anschließend über das Vereinsjahr, welches ganz im Zeichen des 90-jährigen Bestehens war.
Anschließend berichtet der musikalische Leiter Peter van den Broek, der Jugendsprecher Lukas Bilke und Leiterin der Ausbildung Edith Demsky aus den entsprechenden Abteilungen. Hier gab es durchweg eine positive Entwicklung zu verkünden. Ein besonderes Highlight in diesem Jahr wird die Vereinsfahrt im September nach Schillig sein, dort wird das Hauptorchester ein Konzert in einem Zirkuszelt geben.
Anschließend standen die Vorstandswahlen auf der Tagesordnung. Die 2. Vorsitzende Kathrin Borgmann wurden in ihrem Amt bestätigt, ebenso wie die 1 . Schriftführerin Stefanie Brinkert. Stefan Brüning löst Jessica Radisic in ihrem Amt als 1. Kassiererin ab.
Zum Abschluss der Versammlung gab es die schöne Aufgabe für Herbert Zellerhoff viele aktive Musiker für ihre langjährige Tätigkeit im Musikverein zu ehren. So wurden Lisa Demsky, Hendrik Erdmann und Gerlinde Lohoff für 10 jährige Mitgliedschaft geehrt. Katharina Overberg ist bereits seit 20 Jahre im Orchester aktiv und Udo Pries schon seit 30 Jahren. Auf ganze 40 Jahre Mitglied im Musikverein Friedensklang können Elke Bader und Christian Brocks zurück blicken.
Außerdem versäumte es Herbert Zellerhoff nicht, alle herzlich zu dem Frühschoppenkonzert am 05.05.2019 um 11 Uhr auf dem Schulhof des Gymnasiums Borghorst einzuladen. Der Eintritt ist frei, um eine Spende wird gebeten. Das Herbstkonzert wird am 09.11.2019 in der Mensa stattfinden.

Frühjahrsputz am Vereinsheim 30.03.2019

Heute Morgen habe einige fleißige Vereinsmitglieder unser Vereinsheim von innen und außen auf Vordermann gebracht! Frühjahrsputz

Ostendorfer sorgen im rappelvollen Saal Hersping für „Heimspielatmosphäre“
Schöner kann Karneval nicht sein!

Die Ostendorfer Schützen haben mit der Landjugend und dem Musikverein Friedensklang am Samstagabend dem Steinfurter Stadtprinzenpaar Frank I. und Anja II. (Hersping) in dessen hauseigener Hochburg einen stürmischen Empfang bereitet.

„Schöner kann Karneval nicht sein“, waren sich alle Karnevalisten völlig einig, die in dem rappelvollen Saal unter dem Motto „Circus” ein rauschendes Fest feierten. Angeführt von Zerri André (Janning) mit den Stadtfunken Yvonne Wessels und Jana Bussmann zog der strahlende Prinz aus den Reihen der Ostendorfer, der gleichzeitig auch Küchenchef des Vereinshauses Hersping ist, mit dem närrischen Zepter in der Hand und seiner Prinzessin zur Seite in den Saal.

Zu seinem sehr großen Gefolge gehörten der Elferrat und die Weißjacken. Richtig bunt wurde der Einzug durch die als Zirkusdirektorinnen kostümierten Frauen der Aktiven. Präsident Georg Hellmann freute sich über die vielen Damen, die bei allen Terminen des Stadtprinzen mitziehen. „Ihr habt die Feierlaune pur, ihr seid Spitze, es macht wirklich Spaß mit euch“, lobte der Präsident die gute Stimmung bei den Ostendorfern. Seine ersten Orden überreichte der Prinz an seine und die Familie der Prinzessin, um sich damit für die große Unterstützung zu bedanken.

Die Showtanzgruppe Chickendales aus Ostendorf kam mit einem großen Fanclub. Ihre Darbietungen waren ein Heimspiel und man sah es den Tänzerinnen an, dass ihnen der Auftritt vor heimischem Publikum riesigen Spaß machte.

Da war es ganz selbstverständlich, dass es auch Zugaben gab. Die Vorsitzenden Christian Maslej, Herbert Zellerhoff und Dennis Dieckmann von der Landjugend, dem Musikverein und den Ostendorfern führten durchs Programm. Um die Musik kümmerte sich DJ Steve.

Prunk- und Galasitzung / Genau so geht Karneval !!!

Ja, genau. So geht Karneval. Ein knackig-mitreißendes Prunksitzungs-Programm, gewürzt mit einer Menge Lokalkolorit, ein brechend voller Saal mit feierwilligen Narren und ein blendend aufgelegtes Dreigestirn, das auf eine über 200 Mann starke Hausmacht aus Ostendorf bauen konnte – was konnte da noch schief gehen?

 

Das hatte es noch nicht gegeben: Ein auf 19.11 Uhr eingestellter Countdown. Und tatsächlich marschierten die Moderatoren Tobias Lackhütter und Christian Tönies auf die Minute pünktlich ein, das Gefolge von Ex-Zerris, und -Stadtprinzen, Musikverein Friedensklang, Elferrat, Karnevalskomitee und Dreigestirn im Schlepptau. Was hatte sich Stadtprinz Frank II. in seiner Ansprache zu Beginn der Sitzung noch gewünscht? „Die Bude soll wackeln, die Feier hier soll bombe werden.“ Der Wunsch war seinen Untertanen Befehl. . .

Prunk- und Galasitzung am 05.01.2019

Der Musikverein Friedensklang begleitet das Ostendorfer Dreigestirn bei der Prunk- und Galasitzung in der Buchenberghalle am 05.01.2019